Über uns

Die Gesellschaft besteht aus Mitgliedern, dem Ehrensenat, Senat und dem 1. Gievenbecker Tanzcorps das ebenfalls im Jahr 1982 gegründet wurde, sowie Ehrenmitglieder. Ehrenmitglieder sind: Franz Gausepohl, Dieter Seitz, Brigitte Tümmers, Carola Neufend und Hannelore Elskamp. Ehrenmitglieder werden von der Jahreshauptversammlung gewählt. Der Vorstand kann sie nicht eigenmächtig bestimmen.

Der Ehrensenat besteht überwiegend aus den Gievenbecker Bürgern und öffentlichen Personen aus Gievenbeck. Dies wurde vom Ehrensenat und der Gesellschaft so festgelegt.

Der Senat wurde zum 25jährigen Bestehen der Gesellschaft eingeführt, um verdienten Mitgliedern eine angemessene Ehrung zukommen zu lassen.

Am Rosenmontagszug in der Stadt Münster beteiligt sich die Gesellschaft mit 2 Wagen. Einen Wagen stellt der Ehrensenat und einen Wagen die Gesellschaft.

Bei der Veranstaltung des "Bakengericht" wird der neue Ehrensenator nach einer Gerichtsverhandlung ernannt. Seit 2010 wird der neue Ordensträger der "Goldenen Soffie", während des Bakengericht, zur Probe gebeten, ob er würdig ist die Auszeichnung zu bekommen. Diese Probe wurde auf Anregung von Constantin Freiherr Heereman von Zuydtwyck eingeführt und besteht aus einem Leberbrot und Wurstebrotteller mit Senf, Rübenkraut und gebratene Äpfel. Kann der neue Ordensträger mit Messer und Gabel dieses köstliche Gericht bewältigen?

Ein großes Anliegen der Gesellschaft ist es den älteren Mitbürgern Freude zu bereiten. Mittlerweile werden von uns vier Seniorenheime in Gievenbeck zur Karnevalszeit aufgesucht.

Unser Tanzcorps ist bei vielen Veranstaltungen zu Gast und hat einen Marsch-und Showtanz in der Session, die zum Sessionsauftakt vorgestellt werden. Das Tanzcorps besucht ca. 10 Schulen und Kindergärten am Altweiberfastnacht und sie werden sehnsüchtig erwartet. Da dies ein aufwendiger Kostenfaktor ist, wurde am 08.09.2010 ein Förderverein für die Tanzgarde gegründet.

Seit dem Jahr 2010 geht die Gesellschaft neue Wege um wieder attraktiver und zeitgemäß Karneval zu feiern. So wurde das Kostümfest auf Wunsch vieler Mitglieder in eine Gala mit Empfang und einem Buffet umgewandelt. Die erste Gala in diesem neuen Rahmen wurde begeistert aufgenommen und wird so weiter geführt. Es ist ein festlicher Rahmen der auch dem Ordensträger der "Goldenen Soffie "gerecht wird.

Seit dem Sommer 2012 wird die Gesellschaft um eine Gruppe junger Frauen bereichert. Sie heißen: "Die Stadtmädchen" und tragen nun den Zusatz: der KG Soffie von Gievenbeck. Es ist eine Formation, die von einem ehemaligen Kosakenmitglied gegründet wurde. Schön das sie bei uns sind und uns mit ihren Tänzen verwöhnen.

  • Kontakt
  • Impressum
  • © 2014 - Karnevalsgesellschaft Soffie von Giebenbeck von 1982 e.V.
  • Alle Rechte vorbehalten

News

Termine